Sichern Sie sich den Hamburger Digitalbonus 2021 Förderprogramm

Hier finden Sie Informationen zum neuen Förderprogramm „Hamburg Digital“ Check und Invest (Hamburger Digitalbonus) und zu weiteren Fördermöglichkeiten mit echten Zuschüssen für Unternehmen in Hamburg.

Sie haben Fragen oder suchen Unterstützung bei der Digitalisierung? Ich bin Profi im Bereich digitales Marketing, digitaler Vertrieb und digitale Geschäftsmodelle und helfe Ihnen gerne!

Zuschüsse bis 17.000€ für Ihre Digitalisierung: Hamburg Digital Check und Invest bringen bis zu 50 Prozent Förderquote mit.

Hamburger Digitalbonus: Der Überblick

Echte Zuschüsse für Hamburger Unternehmen gibt es mit dem neuen Hamburger Digitalbonus. Zielgruppe sind Selbstständige, kleine und mittlere Unternehmen (KMU) der gewerblichen Wirtschaft und des Handwerks mit Betriebsstätte in Hamburg. Bemerkenswert und besonder ist, dass auch Angehörige der freien Berufe gefördert (Rechtsanwälte, Apotheker, Ärzte, ….) die Förderung für Digital-Investitionen in Aspruch nehmen können. Das Programm soll niedrigschwellige Unterstützung für KMU leisten und dabei helfen, solche Unternehmen für die Digitalisierung fit zu machen. Themenschwerpunkte sind dabei IT-Sicherheit, digitaler Wandel, neue Geschäftsmodelle, Produkte und Dienstleistungen. Das Programm geht gestaffelt an den Start und zwar

Modul 1 „Hamburg Digital Check“
Erstberatungen zum Erarbeiten eines Digitalisierungsplans mit Inhalten wie unternehmensspezifisch entwickelten Maßnahmen, die damit angestrebten Ziele, die zur Umsetzung notwendigen Ressourcen und Investitionen sowie ein Umsetzungszeitplan. Diese Beratungen müssen durch go-digital-zertifizierte Beratungsunternehmen durchgeführt werden. Die maximale Fördersumme liegt bei 5.000 Euro mit einer Förderquote vom 50%. Das bedeutet, Sie investieren bis zu 10.000€ in eine professionelle Digital-Beratung und bekommen davon 50% als nicht rückzahlbaren Zuschuss gefördert, maximal 5.000€.Start von Modul 1 war der 15. März.

Modul 2 „Hamburg Digital Invest“
Bezuschussung von Investitionen in Hard- und Software sowie externe Dienstleister. Die maximale Fördersumme liegt bei 17.000 Euro mit einer Förderquote vom 30%. Das bedeutet, Sie investieren bis zu 56.666€ und bekommen darauf 30% Zuschuss, maximal die 17.000€. Das Modul 2 startet am 12. April.

Inhaltlich werden Cyber-Security, digitaler Wandel und neue Geschäftsmodelle mit dem Hamburger Digitalbonus unterstützt. Die Abwicklung erfolgt über die Investitions- und Förerbank Hamburg (IFB). Das Gesamtvolumen der Förderung ist erstmal auf €30m budgetiert. Fördervoraussetzung für das Modul 2 ist die vorgelagerte Beratung und Förderwürdigkeitsbestätigung durch das Mittelstand 4.0 Kompetenzzentrum Hamburg oder durch das Bundesprogramm „go-digital“ zertifizierte Beratungsunternehmen. umbrella today consult aus Hamburg ist z.B. mein entsprechend zertifiziertes Unternehmen. Sprechen Sie mich gerne dazu an.

Die wichtigsten Dokumente hat die IFB als PDF bereit gestellt:

  • Förderrichtlinie (der rechtliche Rahmen)
  • FAQ (die häufigsten Fragen und Antworten der IFB, aktualisierte Version vom 31.3.2021)
  • Positivliste (Beispiele für förderfähige Digital-Investitionen)

Sie benötigen einen Digitalisierungsplan Modul 1 inkl. 50% Förderung? Wie bekommen Sie die Förderung? Ich helfe Ihnen gerne, klicken Sie jetzt auf den Beratungs-Button.

Weitere Förderprogramme für Hamburger Unternehmen

  • go-digital
    Das bundesweite Digitalisierungs-Programm „go-digital“ läuft übrigens weiter mit 50% Zuschüssen auf Beratungs- und Umsetzungsleistungen durch autorisierte Unternehmen (umbrella today consult ist übrigens ein autorisiertes Unternehmen). Der maximale Zuschuss beträgt 16.500€. Bearbeitungszeit im Moment beim BMWI leider 12 Wochen. Mehr Infos zum Programm direkt beim BMWI hier oder schreiben Sie mir einfach eine EMail.

  • BAFA Förderung
    Förderung schnell und geradeaus: Unternehmensberatungen in Marketing, Finanz, Vertrieb und Strategie für KMU werden mit bis zu 50% gefördert. Vorteil: Förderzusage meist innerhalb weniger Tage. Der maximale Zuschuss beträgt 2.000€. Weitere Informationen direkt beim BAFA hier oder schreiben Sie mir einfach eine EMail.

  • digital.jetzt
    Neues Programm zur Digital-Förderung von Investitionen in Hardware und Software sowie passenden Mitarbeiterqualifizierungen. Zuschuss bis zu 50.000€. Es gibt einen großen Andrangs auf dieses neue und attraktive Programm, so dass mit Wartezeit zu rechnen ist. Zwischenzeitlich wurde das Antragsverfahren geändert. Es gibt jeden Monat eine Verlosung(!), wer einen Antrag stellen kann. Melden Sie sich am besten direkt für das Losverfahren an beim BMWI. Wichrig: Sie müssen mindestens 3 VZÄ beschäftigen im Unternehmen. Mehr Infos zum Programm hier beim BMWI oder schreiben Sie mir einfach eine EMail.

  • InnoRampUp
    Extrem attraktiv: Die volle Förderung von bis zu 150.000€ für technologisch hoch-innovative Startups (max. 2 Jahre nach Gründung) mit Sitz in Hamburg. Mehr Infos zum Programm hier bei der IFB oder schreiben Sie mir einfach eine EMail.

  • Digitalisierungs-Zuschuss über Überbrückungshilfe III
    Die neuen Corona-Hilfe haben es in sich für Ihre Digitalisierung: Sie bekommen bis zu 20.000€ Zuschuss für Investitionen in Digitalisierung (z.B. Aufbau oder Erweiterung eines Online-Shops, Eintrittskosten bei großen Plattformen). Hier werden jetzt sogar Kosten berücksichtigt, die außerhalb des Förderzeitraums entstanden sind. Weitere Informationen hier beim BMWI.

Die Daten habe ich nach bestem Wissen zusammengetragen. Senden Sie mir gerne Ergänzungen und Kommentare zum Digitalbonus und zu anderen attraktiven Förderprogramm für Hamburger Unternehmen! Sie benötigen eine Digitalisierungsplan, eine gute digitale Strategie und Umsetzung?

Ich helfe Ihnen!

Diplom-Volkswirt Florian Knust
Susettestraße 1
22763 Hamburg
USt-Id-Nr.: DE 297487338

Schreiben Sie mir jetzt eine Email: anfrage@hamburger-digitalbonus.de
Oder rufen Sie mich direkt an Tel +49 40 22857930

Ein Service von umbrellatoday.de – Unternehmensberatung in Hamburg